NEWS: Logopädie während der CORONA-Krise

Die Corona-Krise (Corona-Virus / COVID-19) bringt die Notwendigkeit mit sich, die gesamte Bevölkerung und besonders auch vulnerable Gruppen zu schützen.

Therapie in der Praxis
Nach der Pause startet ab 20. April 2020 der Therapiebetrieb in der Praxis wieder fortgeführt werden. Dazu sind besondere Hygiene-Maßnahmen nötig. Ich habe für Sie hier einen Hygiene-Leitfaden zusammengestellt. Dieser enthält die wichtigsten Informationen, um einen sicheren Therapiebetrieb durchführen zu können. Sollten Sie dazu noch weitere Fragen haben, melden Sie sich einfach auf mein Mobiltelefon oder per Email!

Therapie mittels Telefon oder Internet
Wenn der direkte Kontakt für die Therapie nicht zwingend erforderlich ist, gibt es derzeit auch die Möglichkeit zu unseren vereinbarten Terminen, Therapieeinheiten über Videotelefonie durchzuführen:

Wir vereinbaren im Vorhinein, über welches Medium / welche App Sie zum ausgemachten Termin mit mir kommunizieren möchten. ➞ (z.B.: Facetime, Skype, Teams, Jitsi Meet, WhatsApp)
Am einfachsten und sichersten geht es über den geschützten Server vom Berufsverband logopädieaustria:
https://teletherapie.logopaedieaustria.at

Das für Sie persönlich zusammengestellte Therapiematerial können Sie per E-Mail, direkt im Rahmen der Videositzung oder auch per Briefpost erhalten.

Für die Durchführung der „Teletherapie“ benötige ich Ihre Anmeldung und schriftliche Zustimmung.